Mittwoch, 26. Juli 2017

Yoda im Tunnel

Yoda drehte sich um.
In seinem faltigen Gesicht konnte man die Ahnung eines Lächelns erkennen.
Wie wenn nach einem heftigen Gewitter am Ende des Horizonts ein wenig blau am Himmel erscheint.
Die Konzentration und Anspannung schienen aus seinem Gedächtnis gewichen zu sein
und man hatte unwillkürlich den Verdacht, dass er weniger Falten hätte.
Eine Kopfbewegung  von ihm , die man als Räuspern verstehen konnte
damit seine Ansprache die volle Wirkung erzeugt durchbrachen die angespannte Stille.
Und dann redete er wie er immer redet:
"Der Schmerz bald ein Ende haben wird".


Mittwoch, 19. Juli 2017

Bilderstöckchen

wir drehen uns
wir drehen uns um 
wir drehen uns um uns
wir drehen uns um uns selbst 
wir drehen uns um uns selbst herum 
ständig 
denken wir
ständig denken wir nur an uns
wir sind der Mittelpunkt 
Wir sind der Mittelpunkt unserer eigenen Welt

Die Entwicklung macht nicht Halt.
Unsere Kinder treiben sie auf die Spitze.
Seit man mit dem Telefon Fotos machen kann,
hat sich die Welt verändert. 

Wir im Vordergrund
Sehenswürdigkeiten dahinter
die Generation Selfie
hat ihren eigenen Stil.



(zur Überschrift: Was heißt Selfie op Kölsch?)


Donnerstag, 13. Juli 2017

29 Wechsel-Hick-Hack


Die Überschrift klingt ein wenig wie, ein Gericht aus dem Chinesichen Schnellimbiss und passt daher ganz gut.

Offiziel hört sich das so an:

"Stürmer Anthony Modeste verlässt den 1. FC Köln. Der 29-Jährige wird seine Karriere in der chinesischen Super League bei Tianjin Quanjin fortsetzen. Alle relevanten Parteien haben sich geeinigt. Der 1. FC Köln dankt Anthony Modeste für seinen Einsatz im FC-Trikot und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute."

Übersetzung:

 25 Tore-Tony mäht sich op de Söck. D´r Kerl kricht in d´r Chinesichen Operretenliga richtig Kohle fürn bißchen rumklickern. . Die Beraterbrüder vom Tony han nix mitbekomme als der Vertrach endlich jemacht wurd. Sonst hätt dat och widder nit funktioniert. Janz Kölle is froh dat er so oft jetroffe hät -häste joot jemaach, aber dafür kritt he och jenoch Jeld. Alles andere lasse m´r dezent unter dä Tisch fallen.  Reisende soll man nit ophalde. Mach et joot. Tschööö.
Jetzt erst mal ´n Kölsch.
Prost
klar und eindeutig wie ein Spielzug mit Torabschluss
anfangs war ich geneigt diesen Transfer nüchtern,
notfalls auch Philosophisch zu betrachetn:😑
abenteuer-china

Freitag, 7. Juli 2017

Hass auf Möchtegernhipster

der öffentliche Nahverkehr
schürt den Hass.
In der Rush-Hour:
Kinderwagen und/oder Fahrad in der pickepackevollen Bahn unterbringen.
Es gibt Momenete, da erklärt sich warum das eine oder andere Land nicht als Kinderfreundlich gilt.

Und die, die keinen Hass produzieren wollen
sondern annerkennende Blicke ernten wollen
für ihre -achso- grandiose Idee von nun an immer
ihr Klapprad in der Bahn zu transportieren
die hasse ich am meisten.

Verachten wäre besser.
Nichtbeachten am besten.
aber ich kann nicht anders.
Menschen produzieren Hass.
Die einen viel, die anderen wenig.
Manche werden ihren Hass gezielt los.

Auf jeden Fall staut sich mein Hass beim Anblick eines Klappfahrades auf Oberkante Unterlippe.
"KANN HALT NICHT JEDER AUF DEM FIDGET SPINNER
 DURCH DIE WELT GLEITEN DU MÖCHTEGERNHIPSTER!"

"OH WARTE NUR BIS ICH MIR EINEN KLAPPSPATEN BESORGT HABE!"

"Wenn Du wüßtest wie dämlich Du aussiehst
wenn Du in die Pedale trittst würdest Du Dich rückwirkend schämen"

"DIE BESCHEURTEN KINDERWAGEN NEHMEN GENAUSOVIEL
PLATZ WEG WIE DEIN KLAPPRAD.
ABER ! DIE ! HABEN! VIER ! (4)! RÄDER!"

"ZU DOOF ZUM EINRADFAHREN BIST DU ALSO AUCH!"


Wenn der Trend (Achtung liebe Hipster) vorbei ist, merkt man das,
weil es das Produkt der Begierde für alle beim ALDI gibt.
Jetzt ganz frisch: Das "Faltrad"

Ist das noch Hipstertum?
Ist das noch lässig oder doch schon lästig?



Kaa Burka gell

  Da denkt man oft,
och nee die Bayern...
So schräg wie die drauf sind.
Jo mei, sinds halt schräg draf.
Die Religionsfreiheit ist ja im Grundgesetz verankert.
Und jetzt haben die Bayern, trotzdem ein Burka-Verbot durchgesetzt.



„Ein kommunikativer Austausch findet nicht nur durch Sprache, sondern auch durch Blicke, Mimik und Gestik statt. Er bildet die Grundlage unseres zwischenmenschlichen Miteinanders und ist Basis unserer Gesellschaft und der freiheitlichen demokratischen Grundordnung“, heißt es in der Gesetzesbegründung. Eine Verhüllung des Gesichts widerspreche dieser Kommunikationskultur. –Quelle : KSTA.de

da wirst narrisch !

is it it ?


„Ein kommunikativer Austausch findet nicht nur durch Sprache, sondern auch durch Blicke, Mimik und Gestik statt. Er bildet die Grundlage unseres zwischenmenschlichen Miteinanders und ist Basis unserer Gesellschaft und der freiheitlichen demokratischen Grundordnung“, heißt es in der Gesetzesbegründung. Eine Verhüllung des Gesichts widerspreche dieser Kommunikationskultur. – Quelle: http://www.ksta.de/27927498 ©2017
„Ein kommunikativer Austausch findet nicht nur durch Sprache, sondern auch durch Blicke, Mimik und Gestik statt. Er bildet die Grundlage unseres zwischenmenschlichen Miteinanders und ist Basis unserer Gesellschaft und der freiheitlichen demokratischen Grundordnung“, heißt es in der Gesetzesbegründung. Eine Verhüllung des Gesichts widerspreche dieser Kommunikationskultur. – Quelle: http://www.ksta.de/27927498 ©2017

Donnerstag, 6. Juli 2017

Do Da

👯

"Why are you wearing that stupid man suit?"
Frank, der Hase aus Donnie Darko  
 

  🙉
da steht man nun
und denkt nach
und wenn es einem bewusst wird
fühlt man sich plötzlich unwohl
in der eigenen Haut

"Why can´t i be you?"
The Cure

👾
 

liegt am Stress



🚫

 >>>

"Das bilden Sie sich nur ein" – fast jeder Schmerzpatient hat diese harte Diagnose von seinem Arzt schon mal gehört. Dabei wissen sie vielleicht bloß nicht weiter. Viele Schmerzpatienten machen jahrelang immer wieder das Gleiche durch: Sie laufen von Arzt zu Arzt – und lassen unzählige Untersuchungen über sich ergehen. Doch niemand kann ihnen helfen – und niemand weiß Rat. Ärzte sind ratlos - und stempeln Patienten als psychisch krank ab. Viele Ärzte wollen ihr Versagen nicht zugeben – und schieben die Schuld auf den verzweifelten Patienten. Die Ursache sei kein körperliches, sondern ein psychisches Problem des Betroffenen. Nicht selten passiert es, dass Psychopharmaka verschrieben werden oder der Patient mit den Worten "Sie bilden sich das alles nur ein" oder "Das liegt am Stress" nach Hause geschickt wird. Dieses Gefühl der Verzweiflung könnte dazu beitragen beziehungsweise sogar am Ende tatsächlich dazu führen, dass der Patient psychisch erkrankt und in ein Loch fällt. Daher ist es ratsamer, als Arzt seine Unkenntnis einzugestehen, als den Erkrankten frustriert im Regen stehen zu lassen.
<<<

Ka-Bumm-tar

💥Schlafwandeln wir in den nächsten großen Krieg ?
Die Lage in Katar wird unterschätzt.
Wenn dieses kleine Land mit den riesigen Öl und Gasvorräten
so von den Nachbarländer geschnitten wird,
muss das Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft haben.
Und wenn es manchem großen Land ans Geld geht,
gibt es halt Krieg.
Das zeigt die Geschichte.
Und wenn ein börsennotiertes Unternehmen
"Katastrophe" schreit, könnte der eine oder andere
Cowboy der Politik schnell den Abzug ziehen.



Mittwoch, 5. Juli 2017

am tötesten

gestern habe ich ein totes Eichhörnchen entdeckt
Der Kopf Madenzerfressen
teilweise war das Skelett erkennbar
und da hört die medizinische Bestandsaufnahme schon auf
tot. Punkt.

heute ein toter Fuchs auf der Strasse
angefahren. regungslos. tot. 
Die Füchse durchwandern ja die Städte
werden die Füchse von heute die Igel von gestern?
Strassenverkehrsunfallopfer?

Gestern ein Ex-Schlagersänger
(die Kindheit mit WDR4)
Heute ein Ex-Kardinal
der Tod dreht immer kleiner werdende Kreise
könnte man denken
dabei ist es nun mal so

Alles hat ein Ende
die einen (Tiere) sterben schneller
die anderen von der Öffentlichkeit zu nächst unbemerkt
Menschliche Verkehrsunfallopfer (18) sterben anonym.
jeder auf seine Weise.
jeder anders.

Wie im Leben gibt es im Tod auch unterschiedliche Nuancen.
Denkt man, meint aber das Sterben.
Im Tod sind alle gleich.
tot. Punkt.

Ob Du nun Vierbeiner bist oder den aufrechten Gang beherrschst.
Egal.
Sind Eichhörnchen Vierbeiner? Teilzeit-Vierbeiner?
egal.
Interessiert sich jemand für Deine Geschichte?
Das ist die Frage die man stellt wenn man Zeit hat,
Fragen zu stellen.

Wir sollen Unfälle vermeiden
und Rettungsgassen bilden
das ist wichtig
Und zur Vorsorge gehen
damit wir alle länger leben
wenn wir keine Unfälle haben

wenn ich Menschen beobachte
die sich belanglos unterhalten
verurteile ich sie nicht
sondern gönne ihnen die Ablenkung
die genauso wichtig ist

Es kann nicht immer nur alles schwarz sein.

Wie kam Trauer zu seiner Farbe?

Rosen auf dem Röntgenbild







Mittwoch, 28. Juni 2017

two 2017.06.27

two hearts beats as one


Montag, 26. Juni 2017

Knalleffekt

DJ webi beat the drum
DJ webi beat the drum
 DJ webi beat the drum

ich glaub das gerade nicht - aha
Ich find den Weg nach draussen nicht -oho
Alles ist so schön laut hier -ja ja 
dann tanz ich eben weiter - oder nicht - lala

DJ webi beat the drum
DJ webi beat the drum
 DJ webi beat the drum

politisch aktiv ? Ach nö!
Eine Meinung haben? Aber doch!
Was verändern wollen? Ja vielleicht!
Das Tanzbein schwingen? Aber ja.

DJ webi beat the drum
DJ webi beat the drum
 DJ webi beat the drum

 Die Wut rauschreien und das laut!
 Herzen brechen aber sanft!
 Verwirrung stiften und zwar viel!
 und das Tanzbein schwingen sowieso!

DJ webi beat the drum
DJ webi beat the drum
 DJ webi beat the drum
der Song heißt eigentlich Knalleffekt

Dienstag, 20. Juni 2017

Abenteuer China

做的炒鸡不错
 es gibt wesentlich leichtere Sprachen als Chinesisch.

ja, sagt der Romantiker, die Sprache des Fußball ist international.
Fußball ist völkerverständigung.
Da ist die Sprache nicht so wichtig.

jo, sagt dann der Liebende, 
warum denn so weit weg von der Heimat das Glück suchen?
Ist das die Sucht nach Abenteuer? 

hmm, grummelt der Verstoßene, 
es ist doch überall das Gleiche:
Es geht doch nur ums Geld.

tja, fragt der Philosoph , 
was wiegt die Seele und 
was wäre der Preis wenn sie käuflich wäre?

ha, lacht der Börsianer,
es gibt kein Ding ohne Wert.
Und der gezahlte Preis entspricht dem Wert.

dumm, sagt der Arme,
das Geld sofort weniger wert ist wenn alle andere wissen, 
dass Du viel davon hast

Arm, sagt der Dumme
bin ich schon, aber das bißchen was ich habe
ist mir alles wert

Achtung,  ruft die Ahnung,
das nimmt noch ein böses Ende
wenn ihr alle so weitermacht.

Soso, sagt der Römer
als er merkt das Brot und Spiele
Nomaden der Geschichte sind. 

Nein, sagt die Geschichte,
ich bin nicht unendlich.
dann eher eine Serie die sich selber wiederholt.

ups, sagt der Regisseur
Mein Drehbuchschreiber braucht neue Namen
damit es nicht auffällt.

der Zufall schweigt,
weil er sich in diesen Zeiten und Geschichten
nicht ausreichend gewürdigt sieht. 

 
haben gut gebratenes Huhn


Nachtrag: 
Geld, Lügen, Show, Berater, Brüder, Verträge, Honorare, Macht, Spiele, Micky Maus,
der Geldkoffer von gestern ist dem Louis-Vitton-Rucksack gewichen, 
Wechsel-Theater ist die Form von Theater die man am wenigsten sehen will

  ___
dat End vom Leed : 😑
Transfer-Translater 

 https://affrocke.blogspot.de/2017/07/29-wechsel-hick-hack.html

H by night two

 
wenn es Nacht wird

Dunkelheit und Lampen dominieren






H by night one

wenn es Nacht wird
Dunkelheit und Lampen dominieren








Montag, 12. Juni 2017

for Phil

Was war zuerst da?
Das Huhn oder das Ei?
Was war zuerst da?
die Hoffnung oder das Wissen?
Regen oder Wolken?
Was war zuerst da?
Der Mensch oder die Angst?
Kriege oder Waffen?
Was war zuerst da?
Kino oder Popcorn?
Stars oder Sternchen?
Was war zuerst da?
Nachrichten oder Lügen?
Politik oder Machtkämpfe?
Was war zuerst da?
der Oldie oder das Cover?
CD oder CD-Brenner?
Was war zuerst da?
der Termin oder der Kalender?
Was war zuerst da?
Der Wunsch oder das Verlangen?
Wer war zuerst da?
Wann ist es wichtig?
Was kam zuerst?
Das Zuhören oder das Reden?
Das Schreiben oder das Lesen?
Was war zuerst da?
Gott oder der Glaube?
Wer war zuerst da?
Die Lösung oder das Problem?
Was war zuerst da?
Warum ist es nicht immer so einfach?
Oder ist es gar nicht immer einfach?
Wie kann etwas einfach sein,
wenn es so viele Fragen gibt?
Was war zuerst da?
Die Halluziantion oder das Trugbild?
Was war zuerst da?
Der Apfel oder der Baum?
Was war zuerst da?
Die Biene oder die Blume?
Wer war zuerst da?
und wo ist da?
Wann ist zuerst?
Und wer, wenn nicht wir
soll diese Fragen stellen?
Was war zuerst da?
Die Frage?
vielleicht?
manche Lebenswege werfen Fragen auf

Überschriftenerklärung: Phil's-Osophy by Phil Dunphy (Modern Family)